Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20.-22.03.2015 in Seesen

Der Termin lag wohl ungünstig, so dass die Regionssportwarte Michael Warnecke und Oliver Brandes aufgrund geringer Anmeldezahlen nicht alle angebotenen Disziplinen spielen lassen konnten. Insbesondere die Damenkonkurrenzen waren betroffen.
Nichtsdestotrotz, die anwesenden Teilnehmer genossen die gute Stimmung, den passenden Zeitplan und hatten tolle Spiele. Bei den Sommer-Regionsmeisterschaften vom 04.-06. September werden dann wieder größere Felder erwartet.
Besondere Erwähnung verdient, dass bei den Herren 30 zwei „Newcomer“, die zum ersten Mal teilnahmen, das Feld bestimmten. Henner Faulbaum vom MTV Astfeld gewann die Konkurrenz vor Christopher Picek vom MTV Brunonia Harlingerode. Zwei Regionsmeistertitel (Einzel und Mixed) erspielte sich Thorsten Münnich vom TSV Lutter. Ein Titel ging nach Salzgitter (Hans Maring).

9. Regio-Ergebnisse

DSC0634 168x300 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in SeesenDSC0635 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in SeesenDSC0626 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in SeesenDSC0644 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in Seesen
Borrmann Frintrop kl 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in Seesen
Herren30 kl Pägert Faulbaum Picek Brandes 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in Seesen Herren60 kl Junike Dietrich Maring Knackstedt Schilling 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in Seesen Menzel Rosenplänter kl 300x168 Regionsmeisterschaften der Altersklassen vom 20. 22.03.2015 in Seesen

Stadt Seesen ehrt Team des Tennisclubs beim Neujahrsempfang

Kurzmitteilung

Empfang 01 2015 300x222 Stadt Seesen ehrt Team des Tennisclubs beim Neujahrsempfang

Herren 40+ für mannschaftliche Kontinuität und Aufstieg geehrt

Seesen (li). Seit Jahrzehnten ehren Rat und Verwaltung der Stadt Seesen Sportler und Mannschaften für hervorragende Leistungen im Rahmen des jährlich stattfindenden Sportlerballs. Mehrfach wurden bereits starke Aktive oder erfolgreiche Teams des „Traditions-Clubs von der Kurparkstraße“ geehrt. Tennis als immerhin drittstärkster Sportverband im DSB hinter Fußball und Turnen noch vor den Schützen, der Leichtathletik und Handball wird in der Stadt am Harzrand – mit ihrer bekannt guten Förderung des Sports – anerkannt.

Heuer fanden erstmals diese Ehrungen anlässlich des „Neujahresempfanges“ der Stadt vor mehr als 400 geladene Gästen in der Aula am Sonnenberg statt. Eingerahmt von der erfolgreichen Orientierungsläuferin Birthe Friedrichs sowie dem Marathon-As Wolfgang Rühlemann gaben die feschen und sich frisch gehaltenen 40-er des TC, die eigentlich eine Altersklasse höher spielen könnten, allesamt eine gute Figur ab!
Auch Bürgermeister Erik Homann wusste die Truppe um Gerhard Kolodziej ins rechte Licht zu rücken – nimmt er doch als aktiver Tennisspieler trotz Termindruck hin und wieder am Training der erfolgreichen Mannschaft teil.

Jugend- und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16.-18.01.2015

Ein sehr gutes Teilnehmerfeld hatten die Organisatoren um Kerstin Engel und Thorsten Münnich in 10 Konkurrenzen am vergangenen Wochenende zu managen. 91 Teilnehmer aus 15 Vereinen kämpften in gut besetzten Feldern um die Titel der Regionsmeister.
Auffällig beim Blick in die Ergebnislisten ist das besonders gute Abschneiden der im Kadertraining der Region stehenden Kinder und Jugendlichen. Insgesamt gingen 5 Siege, 4 Zweitplatzierte und 7 dritte Plätze auf das Konto der „Kaderkinder“.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Juniorinnen U9: 1. Michelle Nikiforow (TK Goslar), 2. Lara Toldi (TSV Lutter), 3. Leonie Münnich (TSV Lutter) und Mia Schulz (TC Seesen)
Juniorinnen U 10: 1. Femke Erja Dahle (TSV Lutter), 2. Lia Radewagen (TC BW Salzgitter), 3. Karla Bergerhoff (TC RG Bad Harzburg)
Juniorinnen U14: 1. Catjana Stubhan (TC Seesen), 2. Ciara Stubhan (TC Seesen), 3. Hermine Brembt (TK Goslar)
Nebenrunde: Laura Back (TC SW Steterburg)

Junioren U9: 1. Fiete Geschwandener (TC SW Steterburg), 2. Lasse Klauenberg (TC BW Salzgitter), 3. Tom Voges (TV Gut-Heil Barum)/Laurens Gorf (TC Seesen)
Junioren U 10: 1. Justus Brembt (TK Goslar), 2. Maverick Misler (TSV Lutter), 3. Yusa Aktas (TC BW Salzgitter)/Luc Gerlach (TSV Lutter)
Nebenrunde: Aaron Stephan Oehler (TC Salzgitter-Bad)
Junioren U12: 1. Paul Pägert (TC Seesen), 2. Nico Fabiniak (TC Seesen), 3. Konrad Vollbrecht (TC RG Bad Harzburg)/ Nathan-Joachim Schulz /TC BW Salzgitter)
Nebenrunde: Lenny Joe Neufeld (TC Salzgitter Bad)
Junioren U 14: 1. Richard Vollbrecht (TC RG Bad Harzburg), 2. Niklas Krause (TSV Salzgitter), 3. Ole Kattke (TK Goslar)/Lukas Otten (TC SW Steterburg)
Nebenrunde: Kittisack Mana (TC Seesen)
Junioren U 16: 1. John Fricke (TSV Salzgitter), 2. Karl Biermann (TSV Salzgitter), 3. Fynn Frenzel (TSV Salzgitter)/Malte Heise (TSV Lutter)
Nebenrunde: Philiep Kaiser (Hahndorfer TC)
Junioren U 18: 1. Jan Fischer (TC Salzgitter-Bad), 2. Carlos Brandes (TV Gut-Heil Barum), 3. Fabian Meyer (TSV Salzgitter)

Regionsjüngsten- und Jugendmeisterschaften Winter 2015-Ergebnisse

Bilder:

Catjana Ciara Celina Stubhan 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 FieteGeschwandener LasseKlauenberg 222x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 JohnFricke KarlBiermann 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 LiaRadewagen FemkeDahle EmmaPetryschin KlaraBergerhoff 300x237 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 LukasEhrhorn KittisackMana 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 MaverickMisler JustusBrembt 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 MiaHölscher Declan Mbu 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 MiaSchulz LaraToldi MichelleNikiforow LeonieMünnich 300x273 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 NicoFabiniak PaulPägert 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015 RichardVollbrecht NiklasKrause 179x300 Jugend  und Jüngsten Regionsmeisterschaften vom 16. 18.01.2015

Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen

Vom 12.-14.12.2014 fanden die Regionmeisterschaften der Damen und Herren in Seesen statt.

Das gut besetzte Feld wurde, vonRegionssportwart Michael Warnecke organisiert, durch das Turnier geführt. Neben sehr guten Leistungen kam auch der Spaß nicht zu kurz, was man auch auf den beigefügten Siegerfotos gut erkennen kann.

Alle Ergebnisse hier: Ergebnisse Regio Damen und Herren

Auf ein Neues im Sommer!

 

altAhu rVNa4xI7n46tWJzyZTIxmMFlj 87IsW5l O1GyQF 300x180 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen altAiKaXYIbu6Gw 1EBevWQTDrpg LIYztk6Zrxbrc0eFFq 180x300 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen altAjIQV1UMQ9mEI9A2kRPtbLOMSXWGAlyn8woPq1ezXIyx 180x300 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen altAk7JDw8dgBvh KMyQTBI72b Mzsb2scCeiAmMzR0 LaF 180x300 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen altAnbdxBfqWGfZ ZOQ2LDh4ODQCCNKllimfaa3zHU hmB8 180x300 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen altAr5LwsIjgRKVoTEBlHWz0bmRHwfqtS5OB4GMOhSUlmCF 300x180 Regionsmeisterschaften Damen/Herren in Seesen

Doppelwettbewerbe der Senioren werden immer beliebter

- Starke Präsenz der Vereine unserer Region GS/SZ –

Die seit nunmehr 2009 ausgetragene Doppelwettbewerbe der Senioren über 60 der Vereine des ehemaligen Bezirks Braunschweig erfreuen sich steigender Beliebtheit; bietet doch dieser Wettbewerb allen Tennisaktiven, die nicht mehr kraftraubende Einzel- und Doppelpunktspiele bestreiten wollen, eine willkommene Alternative zum normalen Punktspielbetrieb. Besonders unsere Tennisregion GS/SZ zeichnet sich durch ihr Engagement aus – mit 7 von insgesamt 18 teilnehmenden Teams stellt unsere Region Goslar/Salzgitter mehr als ein Drittel aller Mannschaften!

In diesen Matches spielen jeweils die ersten gegen die ersten und die zweiten gegen die zweiten Doppelpaarungen der Clubs gegeneinander. Nach der obligatorischen Frühstücks- oder Kaffeepause dann überkreuz die ersten gegen die zweiten und die zweiten gegen die ersten Doppel, wobei jetzt jeweils bis zu vier Spieler pausieren- somit die weiteren gemeldeten Aktiven auch zum Einsatz kommen.

Die Paarungen werden durchwegs unterhalb der Woche ausgetragen – belasten somit die Anlagen nicht an den Punktspielwochenenden. Gespielt wird erst ab Juni, die Begegnungen werden terminlich untereinander selbst von den Vereinen vereinbart; wobei Heimrecht und Auswärtsspiel vorab vom Staffelleiter Günther Schultz aus Wolfsburg festgelegt werden. Bei diesem bzw. auf der Homepage der Region GF/HE/WOB können interessierte Vereine weitere Informationen einholten – die bislang teilnehmenden Mannschaften freuen sich über weitere Meldungen zu diesen Runden.

Erfolgreichste Mannschaft ist bislang die Truppe des TC Seesen, die bei den 60 ern dreimal gewann und ebenso oft den zweiten Rang belegte. Auch der TV Vienenburg landete einmal auf dem ersten Rang. Heuer dominierte die starke Mannschaft des TSV Helmstedt, die sich im Vorjahr noch erfolgreich in der Verbandsliga vorn mit tummelte.

Der Goslarer TC 72 wurde Staffelsieger der Gruppe B und ließ in der gesamten Saison nur ein Remis gegen die übrigen Teams der Gruppe zu. Glückwunsch!!

Doppel Herren 60+

Gruppe A

  1. TSV Helmstedt           6       10:2     19:5     40:12
  2. TC Seesen                 6       9:3       18:6     37:12
  3. TSV Schapen             6       4:8       7:17   16:35
  4. Helmstedter TV           6       1:11     4:20     9:43

Gruppe B

  1. Goslarer TC 72           6     11:1     18:6     37:18
  2. MTV Wolfenbüttel       6       7:5     14:10   32:26
  3. MTV Harlingerode      6       4:8       10:14   27:28
  4. SV Union Seesen       6       2:10       7:17   18:37

Doppel Herren 65+

  1. Bovender SV           5       10:0     20:0   40:2
  2. Gandersheimer TC  5         8:2     13:7     27:16
  3. Göttinger TC            5         6:4     10:10  22:21
  4. SV Sandkamp          5         3:7       7:13 17:26
  5. MTV Harlingerode    5         2:8       6:14   12:30
  6. TSV Liebenburg       5         1:9       4:16 10:33

Doppel Herren 70+

  1. Bovender SV           6       11:1     18:6     37:14
  2. MTV Schandelah     6         5:7   11:14     24:29
  3. SV Sandkamp         6         5:7   11:13   26:27
  4. TSV Salzgitter         6         3:9     8:16   18:35

Seesen, den 25.10.2014

Blume Doppel Region 300x225 Doppelwettbewerbe der Senioren werden immer beliebter

Bild von links: Jürgen Blume, Dieter Böhm, Reinhold Appel, Werner Borrmann, Manfred Hoffmann, Gerhard Gärtitz, Jochen Giese und Günter Gleye.
Auf dem Foto fehlt Egbert Frommhold.

(Ulrich Liebich)

 

Starke Leistungen beim WEVG Tennis Cup in Salzgitter

Zum Abschluß der Ranglisten-Turniersaison der Jungen in den Altersklassen U 12 und U 14 traf sich auf der Anlage des TC Blau-Weiß am Fliederweg ein kleines aber feines Feld von rund 30 leistungswilligen Jugendlichen im Kampf um Ranglistenpunkte sowie Preise und Pokale der WEVG. Dieses starke Energieversorgungsunternehmen der Region unterstützt bekanntlich das nun zum 3. Male ausgetragene Turnier als Hauptsponsor ebenso wie die Spedition Dachser.
Und die Turnierverantwortlichen um Martin Krause und Ralf Fricke hatten offensichtlich auch eine Absprache mit dem Wettergott getroffen; außer einigen kleinen Schauern am Samstag waren die topgepflegten Plätze des TC Blauf-Weiß jederzeit spielbereit.
Teilnahmeberechtigt an diesem Event mit Ranglistenwertung waren nur Aktive mit einer ID-Nummer und durch die auch ausgespielten Nebenrunden hatte alle Jungs somit mindestens zwei bewertete Matches für die RL zu absolvieren. Durchwegs setzten sich auch die gesetzten Spieler durch und es gab kaum unerwartete Überraschungen. Außer daß in beiden Finals nicht die topgesetzten Spieler gewannen.
 
Im Feld der Junioren U 12 erreichten erwartungsgemäß Fabian Klin aus Gifhorn und Kevin Forster das Endspiel, welches der Schwaneweder nach einem begeisternden Spiel 6:2; 3:6; 10:7 gewann. Beide zeigte ein für ihr Alters erstaunlich variantenreiches Match, das eigentlich keinen Verlierer verdient hätte. Rang drei ging an Timm Wenda vom BTHC. Die Nebenrunde entschied Jan Bergmann vom Bovender SV für sich.
Kai Baschanow, Nathan-Joachim Schulz, Lenny Joe Neufeld und Paul Reupke sammelten wertvolle Erfahrungen in diesem starken Feld und konnten zumindest zwei Matches für die Ranglistenwertung verbuchen.

7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen

Am 20. September fand beim TC Seesen das 7. Vorstandsturnier der Region Goslar – Salzgitter statt. Das Wetter meinte es gut mit uns und gegen Mittag schien sogar die Sonne. Auf 6 Plätzen wurde eifrig Tennis gespielt, wobei der Spass im Vordergrund stand. Die Verpflegung und Bewirtung war ausgezeichnet, einen Dank an den TC Seesen. Wie immer fand ein reger Gesprächsausstausch statt. Der Vorstand der Region bedankt sich bei den teilnehmenden Vereine, die mit insgesamt 32 Spielern/innen aus der Region Goslar-Salzgitter vertreten waren.

seesen1 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 7 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 6 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 5 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 4 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 3 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen seesen 2 300x199 7 . Vorstandsturnier beim TC Seesen