Ballkinder für Braunschweiger ATP-Turnier gesucht

Die Brunswiek Marketing GmbH sucht für die 23. Auflage der ATP-Sparkassen Open, die vom 2. bis 9. Juli 2016 auf der Anlage des Braunschweiger THC (BTHC) im Bürgerpark am Friedrich-Kreiß-Weg 4 in 38102 Braunschweig ausgetragen werden, wieder Ballkinder.

Hierfür können sich wettspielerfahrene und regelkundige Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2000 bis 2005 ab sofort für einen Einsatz bewerben. Bei Interesse bitte den Personalbogen ausfüllen und per Mail oder Fax an Ann-Kathrin Maurer bei der Brunswiek Marketing GmbH senden. Adressen sind in der Ausschreibung und im Personalbogen zu finden.

Zu den Voraussetzungen und Bedingungen sind die Ausschreibung und der Personalbogen zu beachten.

AusschreibungFürBallkindereinsatz2016

Personalbogen Ballkinder 2016

Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Lehrscher Schulteam gewinnt in Goslar

Talentino-Best-of-Cup im Schultennis mit 4 Mannschaften
Zum ersten Mal seit Bestehen der Regionen im Niedersächsischen Tennisverband (NTV) fand ein überregionales Turnier im Schultennis statt. Der so genannte „Talentino-Best-Of-Cup“ wurde jetzt auf der Tennisanlage des TK Goslar ausgetragen.

Dieses Turnier stellten fünf Regionen aus dem ehemaligen Bezirk Braunschweig auf die Beine. Federführend für die Umsetzung der Idee und die Durchführung vor Ort waren die Schultenniswartinnen Monika Walter (Goslar-Salzgitter), Marlen Harms (Südniedersachsen) und Annette Dohmes (Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg).

Für das Turnier in Goslar hatten sich die Wortschule Goslar (Region Goslar-Salzgitter), die Sösetalschule Förste (Südniedersachsen), Gadenstedt (Hildesheim-Peine) und die Auswahl des Gemeindeschulverbandes Lehre (Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg) als Sieger der einzelnen Regionsfinale qualifiziert. Eine Mannschaft aus der Region Braunschweig-Wolfenbüttel nahm nicht teil.

Das Lehrscher Auswahlteam wurde souveräner und überlegener Wanderpokalgewinner. Mit 10 Punkten verwies die Mannschaft die Teams der Grundschule Sösetal (21 Punkte), Worthschule Goslar (24) und Grundschule Gadenstedt (25) auf die nachfolgenden Plätze.

Die Grundlage für diesen tollen Erfolg waren sechs Jahrgangssiege und zwei zweite Plätze in der Einzelwertung, die jeweils mit Urkunden und Pokal belohnt wurden. Urkunden erhielten alle Teilnehmer. Jahrgangssiege holten Ranke Kiehne und Max Greger – beide Jahrgang (JG) 1, Anna Bayer (JG 2), Liv Greger und Marco McDermott (beide JG 3) und Jakob Waitz (JG 4). Zweite Plätze belegten Noah Weisheit (JG 2) und Carolin Mohn (JG 4).

Weitere Jahrgangssieger waren Cikar Sezgin (JG 2, Gadenstedt) und Paula Schreiber (JG 4, Sösetal).

Die drei engagierten Frauen sorgten auch für den reibungslosen Turnierablauf. Ihr Dank galt dem TK Goslar für die kostenlose Bereitstellung seiner Anlage und der Jugendwartin des TKG, Ulrike Haake, für die Versorgung mit Getränken und Imbiss sowie allen, die als Helfer zum Gelingen der Premierenveranstaltung beigetragen hatten.

Während bei den Regionsfinalen die Jahrgänge 1 bis 3 Low-T-Ball spielten und der Jahrgang 4 seine Jahrgangsbesten im Kleinfeld ermittelten, gab es bei diesem Turnier eine Änderung, mit der die Jungen und Mädchen aber gut zurecht kamen. Jahrgänge 1 und 2 spielten Low-T-Ball und die Jahrgänge 3 und 4 im Kleinfeld.

SchultennisTalentioBestOfWorthschule0 300x242 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Teilnehmer der Worthschule Goslar

SchultennisTalentioBestOfKleinfeld1 300x239 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Spielszene

SchultennisTalentioBestOfAlle0120150708 300x191 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Alle Teilnehmer und Schultenniswartinnen

Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN-Schultenniscup Regionsfinale

Zehn Grundschulen mit über 1.400 Kindern beteiligten sich an den Vorrunden, die in den Turnhallen der Grundschulen stattfanden. Die Siegerkinder der 10 Schulentscheide kämpften am 23.06.2015 im Regionsfinale auf der Anlage des TK Goslar um Siege und Platzierungen. Gewonnen wurde das Regionsfinale von der Grundschule Worthschule, Goslar. Sie wird die Region beim “Talentino Best-Of-Turnier” der Regionen Südniedersachsen, Hildesheim-Gifhorn, Helmstedt-Gifhorn-WOB, Goslar-Salzgitter, vertreten, das am 8. Juli 2015 ebenfalls auf der Anlage des TK Goslar stattfindet.

Begleitet werden die Schultennis-Veranstaltungen von den örtlichen Tennisvereinen: TK Goslar, Goslarer TC, Hahndorfer TC, TC Seesen, TSV Lutter und TC Liebenburg, die auch die Schiedsrichter für diese Events stellen. Die organisatorische Abwicklung liegt in den bewährten Händen von Regions-Schultenniswartin Monika Walter.

Zum Regionsfinale hatten sich alle 10 Schulen angemeldet und sind mit den jeweiligen Siegern der Jahrgänge 1 bis 4 auf die Anlage des TK Goslar gekommen. Schultennis wird unterstützt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit.

Trotz der schlechten Witterung konnten alle Spiele auf den Außenplätzen durchgeführt werden. Mit Begeisterung, Schreien, Jubel und Tränen spielten die 80 Kinder um die Punkte für sich und ihre Schule.

STC 15 4 300x225 Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN Schultenniscup Regionsfinale STC 15 1 300x225 Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN Schultenniscup Regionsfinale

Starke Leistungen beim WEVG Tennis Cup in Salzgitter

Zum Abschluß der Ranglisten-Turniersaison der Jungen in den Altersklassen U 12 und U 14 traf sich auf der Anlage des TC Blau-Weiß am Fliederweg ein kleines aber feines Feld von rund 30 leistungswilligen Jugendlichen im Kampf um Ranglistenpunkte sowie Preise und Pokale der WEVG. Dieses starke Energieversorgungsunternehmen der Region unterstützt bekanntlich das nun zum 3. Male ausgetragene Turnier als Hauptsponsor ebenso wie die Spedition Dachser.
Und die Turnierverantwortlichen um Martin Krause und Ralf Fricke hatten offensichtlich auch eine Absprache mit dem Wettergott getroffen; außer einigen kleinen Schauern am Samstag waren die topgepflegten Plätze des TC Blauf-Weiß jederzeit spielbereit.
Teilnahmeberechtigt an diesem Event mit Ranglistenwertung waren nur Aktive mit einer ID-Nummer und durch die auch ausgespielten Nebenrunden hatte alle Jungs somit mindestens zwei bewertete Matches für die RL zu absolvieren. Durchwegs setzten sich auch die gesetzten Spieler durch und es gab kaum unerwartete Überraschungen. Außer daß in beiden Finals nicht die topgesetzten Spieler gewannen.
 
Im Feld der Junioren U 12 erreichten erwartungsgemäß Fabian Klin aus Gifhorn und Kevin Forster das Endspiel, welches der Schwaneweder nach einem begeisternden Spiel 6:2; 3:6; 10:7 gewann. Beide zeigte ein für ihr Alters erstaunlich variantenreiches Match, das eigentlich keinen Verlierer verdient hätte. Rang drei ging an Timm Wenda vom BTHC. Die Nebenrunde entschied Jan Bergmann vom Bovender SV für sich.
Kai Baschanow, Nathan-Joachim Schulz, Lenny Joe Neufeld und Paul Reupke sammelten wertvolle Erfahrungen in diesem starken Feld und konnten zumindest zwei Matches für die Ranglistenwertung verbuchen.

Regionspokal 2014

Ausschreibung und Tableaus zum Regionspokal

Regionspokal 2014

Regionspokal_2014_Runde2

3. Pokalrunde

Die Juniorinnen B (4er) des Tennisclubs TC Schwarz-Weiss Steterburg blicken auf eine erfolgreiche Pokalrunde zurück.

Nach 2 Siegen (jeweils 4-2) gegen die Mannschaften des Mündener TC und TSV Schönewörde standen sie gleich in ihrer ersten Saison als Juniorinnen B im Finale des Regionspokals! Hier unterlagen sie jedoch nach spannenden und teilweise engen Spielen dem TV Jahn Wolfsburg mit 0-6 und nahmen den Pokal des Vize-Meisters entgegen.

junIB Pokal2 300x225 Regionspokal 2014

Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften

Jugend- und Jüngstenmeisterschaften der Tennisregion Goslar-Salzgitter vom 20.-22.06.2014 beim TK Goslar

Mit 97 Teilnehmern aus 16 Vereinen der Region Goslar/Salzgitter freuten sich die Organisatoren der Jugend- und Jüngstenmeisterschaften der Tennisregion am vergangenen Wochenende über ein Rekordergebnis in den 12 ausgetragenen Konkurrenzen.  Austragungsort war die Anlage des TK Goslar. Die Siege waren unter den Vereinen recht gleichmäßig verteilt. Je zwei Gewinner stellten die Vereine TSV Lutter am Bbge., TK Goslar, TC BW Salzgitter, TSV Salzgitter, TC Seesen. Ein Sieg ging an den MTV Goslar.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Kleinfeld Mädchen: 1. Leonie Münnich (TSV Lutter), 2. Lara Toldi (TSV Lutter), 3. Mia Schulz (TC Seesen)

Midcourt Mädchen: 1. Michelle Nikiforow (MTV Goslar), 2. Femke Ehrja Dahle (MTV Goslar), 3. Livia Nora Frintrop (TSV Lutter)

Juniorinnen U 12: 1. Hermine Brembt (TK Goslar), 2. Marie Gerdel (TC SW Steterburg), 3. Amelie Leunig (TK Goslar)

Juniorinnen U 14: 1. Lea Baschanow (TC BW Salzgitter), 2. Catjana Stubhan (TC Seesen), 3. Celina Stubhan (TC Seesen)

Juniorinnen U 18: 1. Lorraine Lißmann (TC BW Salzgitter), 2. Leonora Zimmermann (TC Seesen), 3. Antonia Raake (TC Seesen)

Kleinfeld Jungen: 1. Leandro Schulz (TC Seesen), 2. Maximilian Krügener (TC Seesen), Kilian Wagner (TC Seesen)

Jungen Midcourt: 1. Luc Gerlach (TSV Lutter), 2. Paul Dinkler (TC BW Salzgitter), 3. Yusa Aktas (TC BW Salzgitter)

Junioren U 10: 1. Tim Schurer (MTV Goslar), 2. Paul Pägert (TC Seesen), 3. Konrad Vollbrecht (TC RG Bad Harzburg)

Junioren U 12: 1. Henri Schubert (TC Seesen), 2. Ludwig Vollbrecht (TC RG Bad Harzburg), 3. Nico Fabiniak (TC Seesen).

Junioren U 14: 1. John Fricke (TSV Salzgitter), 2. Nicolas Janßen (TC GW Braunlage), 3. Richard Vollbrecht (TC RG Bad Harzburg)

Junioren U 16: 1. Fynn Frenzel (TSV Salzgitter), 2. Karl Biermann (TC Seesen), 3. Malte Heise (TSV Lutter)

Regionsjugend- und Jüngstenmeisterschaften Sommer 2014-Ergebnisse

Teilnehmerliste

tim Schurer 300x225 Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften Kleinfeld Mädchen v l Toldi Hölscher Münnich Schulz 300x225 Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften Junioren U 14 v l Janssen Fricke Vollbrecht 300x225 Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften Junioren U 12 v l Schubert Fabiniak Vollbrecht 300x225 Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften Hermine Brembt 300x225 Ergebnisse der Jugendregionsmeisterschaften