Regionsmeisterschaft Damen/Herren in Seesen

Mit 28 Teilnehmern aus 8 Vereinen war das Feld der Regionsmeisterschaften ordentlich besetzt. Auch die Doppelwettbewerbe erfreuten sich guter Resonanz. Die durchweg qualitativ guten Spiele verliefen verletzungsfrei und ohne Störungen.

Bei den Damen spielte ein 8-er Feld. Im ersten Halbfinale behielt Lorraine Lißmann gegen Leonora Zimmermann im Match-Tiebreak die Oberhand. Im zweiten Halbfinale standen sich Ciara und Catjana Stubhan, die im ersten Spiel Lea Baschanow besiegte, gegenüber. Catjana gewann 6:3, 6:2. Im Finale trafen dann Catjana Stubhan und Lorraine Lißmann aufeinander. Aufgrund Ihrer Matcherfahrung konnte sich Lorraine Lißmann im Match-Tiebreak durchsetzen.
Siegerin der Nebenrunde wurde Katharina Rucinski.

Damen-Doppel:
In einem spannenden Halbfinale unterlagen Baschanow/Rucinski gegen Ciara und Celina Stubhan im Match-Tiebreak. Im zweiten Halbfinale siegten Catjana Stubhan/Leonora Zimmermann gegen Hermine Brembt/Alexa Schurer. Das Finale gewannen Catjana/Leonora Zimmermann relativ deutlich.

Herren-Einzel:
Das Herrenfeld war mit 20 Spielern stark besetzt. Die an Position 1 und 2 gesetzten Manuel Wiesner (TC Salzgitter-Bad) und Felix Brandes (TV Salzgitter-Gebhardshagen) spielten sich erwartungsgemäß ins Finale. Hier gewann Manuel Wiesner 6:4, 6:1 gegen Felix Brandes. Den 3.Platz belegte Marco Schumann vom TSV Salzgitter, der beim Stande von 3:0 von der Aufgabe von Vereinskamerad Tim-Linus Pyka profitierte.
Die Herren Nebenrunde endete mit einem Sieg von Phillipp Zimmermann (TC Salzgitter-Bad) der sich gegen Fynn Frenzel (TSV Salzgitter) mit 6:4, 6:2 durchsetzen konnte.

Herren-Doppel:
Im ersten Halbfinale Zimmermann/Wiesner (beide TC Salzgitter-Bad) gegen J.Fricke (TV Salzgitter Gebhardshagen)/Marco Schumann (TSV Salzgitter), behielten die routinierten Zimmermann/Wiesner mit 6:3,6:4 die Oberhand.
Im zweiten Halbfinale siegten Klingenberg/Pyka knapp im Match-Tiebreak gegen Mayer/Achilles.
Das Finale im Herren-Doppel gewannen Sascha Klingenberg/Tim Linus Pyka (beide TC Salzgitter-Bad) gegen ihre Vereinskameraden P.Zimmermann/M. Wiesner.

IMG 20151213 WA0006 300x168 Regionsmeisterschaft Damen/Herren in Seesen IMG 20151213 WA0005 300x168 Regionsmeisterschaft Damen/Herren in Seesen IMG 20151213 WA0002 300x225 Regionsmeisterschaft Damen/Herren in Seesen IMG 20151213 WA0001 225x300 Regionsmeisterschaft Damen/Herren in Seesen 10. Regionsmeisterschaften Ergebnisse

Ballkinder für Braunschweiger ATP-Turnier gesucht

Die Brunswiek Marketing GmbH sucht für die 23. Auflage der ATP-Sparkassen Open, die vom 2. bis 9. Juli 2016 auf der Anlage des Braunschweiger THC (BTHC) im Bürgerpark am Friedrich-Kreiß-Weg 4 in 38102 Braunschweig ausgetragen werden, wieder Ballkinder.

Hierfür können sich wettspielerfahrene und regelkundige Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2000 bis 2005 ab sofort für einen Einsatz bewerben. Bei Interesse bitte den Personalbogen ausfüllen und per Mail oder Fax an Ann-Kathrin Maurer bei der Brunswiek Marketing GmbH senden. Adressen sind in der Ausschreibung und im Personalbogen zu finden.

Zu den Voraussetzungen und Bedingungen sind die Ausschreibung und der Personalbogen zu beachten.

AusschreibungFürBallkindereinsatz2016

Personalbogen Ballkinder 2016

Doppelwettbewerbe der Senioren erfreuen sich steigender Beliebtheit

- Region GS/SZ stellt die meisten der teilnehmenden Teams –

Seit 2009 werden als Alternative und Ergänzung zu den üblichen Punktspielmatches Doppelwettbewerbe der Senioren über 60, 65 und 70 für Vereine des ehemaligen Bezirks Braunschweig angeboten. Dieser Wettbewerb bietet allen Tennisaktiven, die keine Einzelmatches bestreiten wollen, eine willkommene Alternative zum üblichen Punktspielbetrieb. Zudem werden diese Spiele nicht strikt nach vorgegebenem Spielplan absolviert – die Paarungen werden durchwegs erst ab Anfang Juni ausgetragen- die Begegnungen werden terminlich von den Clubs untereinander selbst vereinbart sowie die Spiele meist unterhalb der Woche vormittags ausgetragen. Sie belasten somit nicht die Anlagen an den Punktspiel-Wochenenden. Staffelleiter Günther Schultz aus Wolfsburg legt Heimrecht und Auswärtsbegegnung vorab fest. Er versucht zudem, die Staffeln möglichst regional zusammenzusetzen.

In diesen Punkspielmatches nach WSpO des NTV spielen jeweils die ersten gegen die ersten und die zweiten gegen die zweiten Doppel gegeneinander. Nach obligatorischer Frühstücks- oder Kaffeepause dann im 2. Durchgang überkreuz das erste gegen das zweite und das zweite gegen das erste Doppel, wobei hier dann Spieler pausieren können und somit die weiteren gemeldeten Aktiven (nach LK oder Spielstärke versteht sich) auch zum Einsatz kommen können.

Die Tennisregion GS/SZ zeichnet sich in diesen Wettbewerben durch besonderes Engagement aus –mit 9 von insgesamt 23 teilnehmenden Teams stellt die Region Goslar/Salzgitter mehr als ein Drittel aller Mannschaften.

Erfolgreichste Truppe sind bislang die Oldies des TC Seesen, die bei den 60`ern dreimal gewannen und heuer bei den 65`ern ungeschlagen ihre Staffel dominierten. Auch der TV Vienenburg landete in den Vorjahren schon einmal auf dem ersten Rang; ebenso der Goslarer TC 72 im letzten Jahr. Bei den Senioren 60+ belegte der erstmals teilnehmende TC SW Steterburg auf Anhieb ungeschlagen den 1. Platz ebenso wie SV Union Seesen in der Staffel 1 bei den Herren 65+. Glückwunsch den drei siegreichen Teams unserer Region GS/SZ – aber auch allen weiteren Mannschaften des Goslar/Salzgitter-Raumes.

Weitere interessierte Teams können sich bei Günther Schultz telefonisch unter 05361-51292 oder per Mail gschultz@wolfsburg.de oder auf der Homepage der Region GF/HE/WOB direkte Informationen einholen.

Ergebnisse Saison 2015

Doppel Herren 60+

  1. TC SW Steterburg       6       11:1       20:4    41:8
  2. TSV G. Helmstedt       6       9:3       17:7      35:16
  3. MTV Schöningen         6       9:3       16:8     32:18
  4. Goslarer TC 72            6       7:5       16:8     32:21
  5. Helmstedter TV           6       4:8     10:14     24:32
  6. TSV Schapen              6       2:10     5:19     15:38
  7. STV Ringelheim          6       0:12     0:24       2:48

Doppel Herren 65+

Staffel 1

  1. SV Union Seesen I       4         7:1     12:4     27:9
  2. VfL Lehre                   4         7:1     12:4     26:13
  3. Olympia Brschwg         4         3:5       8:8     17:20
  4. SV Sandkamp             4         2:8       5:11   14:22
  5. TC Liebenburg             4         1:7       3:13     6:26

Staffel 2

  1. TC Seesen                 4         8:0       14:2     28:8
  2. Gandersheimer TC       4         6:2       11:5     25:14
  3. SV Union Seesen II     4         4:4         9:9     18:23
  4. Göttinger TC               4         2:6       7:9     19:19
  5. MTV Harlingerode     4         0:8       1:15     5:31

 

Doppel Herren 70+

  1. Bovender SV             5         9:1   17:3       34:11
  2. MTV Schand.-Gard.     5         6:4   11:9       23:21
  3. Heidberger TC             5         5:5   10:10     21:21
  4. TSV Salzgitter             5         5:5     9:11   23:24
  5. MTV Wolfenbüttel       5         4:6   10:10     24:22
  6. SV Sandkamp             5        1:9     3:17   10:36

 

 

Vorstandsturnier der Region beim SC Sportfreunde Salzgitter

“Nimm Du ihn!” – Nein, lieber Du, …komm nicht dran!!!!

So oder so ähnlich hörte man es am 19. September 2015 auf der Anlage des SC Sportfreunde Salzgitter das eine oder andere Mal. Grund war das alljährliche Vorstandsturnier der Region. Vorstandsmitglieder der Vereine spielen im Schleifchenturniermodus Mixed und Doppel gegeneinander. Mit 32 Teilnehmern aus 15 Vereinen war das Turnier ausgesprochen gut besetzt. Die Organisatoren um die Sportwarte Michael Warnecke und Oliver Brandes, sowie insbesondere der gastgebende Verein SC Sportfreunde Salzgitter hatten ganze Arbeit geleistet. Das vom gastgebenden Verein gesponserte Essen war nicht nur lecker sondern auch noch mehr als üppig. Salate und Fleisch so weit das Auge reichte, Kuchen, einer leckerer als der andere. Wenn man doch bloß nicht noch spielen müsste….

Das Ziel der Veranstaltung, die Vorstandmitglieder der Vereine spielerisch miteinander bekannt zu machen, wurde allenthalben erreicht. In den Pausen gab es reichlich Gesprächsstoff.

Eine ganz besondere Ehrung stand zudem auf dem Programm. Der 1. Vorsitzende der Region, Michael Schilling, zeichnete Siegmar Bahr vom TSV Lutter für 25 jährige Vorstandsarbeit und damit besondere Verdienste um den Tennissport mit der Silbernen Ehrennadel des Niedersächsischen Tennisverbandes aus. Danke für soviel ausdauerndes Engagement!

Sieger gab es natürlich auch. Diese hießen Sabine Voß (TC Seesen) bei den Damen und Mario Schöler (MTV Astfeld). Hat Spaß gemacht, Salzgitter!

Ergebnisse hier: 8. Vorstandsturnier-Siegerliste

 

2015 09 19 10.40.52 300x167 Vorstandsturnier der Region beim SC Sportfreunde Salzgitter

Vorstandsturnier – alle Teilnehmer

2015 09 19 Ang  12 300x168 Vorstandsturnier der Region beim SC Sportfreunde Salzgitter

Siegmar Bahr und Michael Schilling

2015 09 19 13.04.53 300x147 Vorstandsturnier der Region beim SC Sportfreunde Salzgitter

Essen so weit das Auge reichte….

Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar

Mit 88 Teilnehmern aus 20 Vereinen der Tennisregion Goslar-Salzgitter waren die Regionsmeisterschaften leicht besser besetzt als im Vorjahr. Nach mehreren Jahren Austragung in Salzgitter hatte man sich dieses Jahr dazu entschlossen, die Meisterschaften wieder einmal auf der Anlage des TK Goslar auszutragen, da man aufgrund der Vielzahl der Plätze alle Spiele auf einer Anlage austragen kann. Trotz der widrigen und kühlen Bedingungen konnten auch alle Begegnungen draußen auf der roten Asche ausgetragen werden. Gute Stimmung, tolle Verpflegung und spannende Spiele machten das Ganze zu einer „runden Sache“.

Ergebnisse als Tableau Tableaus Regio 2015

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Damen:
1. Lea Baschanow (TC BW Salzgitter)
2. Katharina Rucinski (TC BW Salzgitter)
3. Katharina Ostaszewski (TC SW Steterburg)

Damen 40/50:
1. Silke Duda-Koch (Hahndorfer TC)
2. Lore Wilke (TV Vienenburg)

Damendoppel 40/50:
1. Sabine Voß (TC Seesen)/Anke Scharfenberg (TV Vienenburg)
2. Lore Wilke / Sigrid Riederer (beide TV Vienenburg)

Herren:
1. Felix Brandes (TV Gut-Heil Barum), durch Aufgabe
2. Manuel Wiesner (TC Salzgitter-Bad)
3. Daniel Pfannkuche (TK Goslar)
Sieger Nebenrunde: Jan-Philip Jansen (TSV Eintracht Wolfshagen)

Herren 30:
1. Thorsten Münnich (TSV Lutter)
2. Thomas Meier (TSV Salzgitter)
3. Jens Vaupel (MTV Astfeld) o.Sp.
Sieger Nebenrunde: Lars Matthes (TC Kalkrösecke)

Herren 40:
1. Oliver Voigt (TC RG Bad Harzburg) durch Aufgabe
2. Marc Heyke (TC RG Bad Harzburg)

Herren 50:
1. Uwe Heise (TSV Lutter) o. Spiel
2. Roger Ludwig (TC BW Salzgitter)
3. Mario Schöler (MTV Astfeld) o.Spiel
Sieger Nebenrunde: Richard Schudrowitz (TV Gut-Heil Barum)

Herren 60:
1. Hans Maring (TC Salzgitter-Bad)
2. Klaus-Peter Kellner (TC BW Salzgitter)
3. Edgar Schröder (TC Seesen)

Herren Doppel:
1. John-Patrick Geffke (TV Salzgitter-Gebhardshagen)/Felix Brandes (TV Gut-Heil Barum)
2. Phillipp Zimmermann/Manuel Wiesner (beide TC Salzgitter-Bad)

Herren 40/50 Doppel:
1. Hans Maring/Arno Bachmann (beide TC Salzgitter-Bad)
2. Gerhard Schneider/Czeslaw Rucinski (beide TC BW Salzgitter)

Mixed:
1. Dzenet Becirovic (TK Goslar)/Tim-Linus Pyka (TC Salzgitter-Bad)
2. Lea Baschanow/Anderes Schubert (beide TC BW Salzgitter)

2015 RegMst klein 1 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar2015 RegMst klein 2 150x150 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar2015 RegMst klein 8 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar2015 RegMst klein 3 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar   2015 RegMst klein 4 150x150 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 5 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 6 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 7 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar

2015 RegMst klein 9 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 10 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 11 168x300 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 12 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar 2015 RegMst klein 141 300x168 Sommer Regionsmeisterschaften bei TK Goslar

Tolles Sommercamp der Jugend/Jüngsten in Lutter

Ein 2-tägigiges Sommercamp mit 15 Teilnehmern, 4 Trainern, viel Training, noch mehr Spaß und einer anständigen Bratwurst zur Belohnung fand am 22./23.07.2015 auf der Anlage des TSV Lutter statt. Die Sonne lachte und neben Technik, Ausdauer und Spieltraining stehen der Spaß und die Gemeinschaft bei dieser Veranstaltung hoch im Kurs.

Die Regionsjugendwarte Kerstin Engel und Thorsten Münnich zeigten sich hochzufrieden.

IMG 20150724 SommercampRegion 300x168 Tolles Sommercamp der Jugend/Jüngsten in Lutter

Trainer und Teilnehmer des Sommercamps

Sommer-Tenniscamp der Jugend und Jüngsten in Lutter

am 22. und 23.Juli 2015 findet auf der Tennisanlage des TSV Lutter das diesjährige Sommercamp der Regionsjugend und -jüngsten statt.
Neben jeder Menge Tennis finden auch Konditionstraining, ein Besuch der Sehusa Wasserwelt und ein Abschlussgrillen statt.
Das Trainerteam Pascal Engel, Michael Ollech, Jan-P. Jansen und Thorsten Münnich freut sich auf bis zu 24 Teilnehmer.

Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Lehrscher Schulteam gewinnt in Goslar

Talentino-Best-of-Cup im Schultennis mit 4 Mannschaften
Zum ersten Mal seit Bestehen der Regionen im Niedersächsischen Tennisverband (NTV) fand ein überregionales Turnier im Schultennis statt. Der so genannte „Talentino-Best-Of-Cup“ wurde jetzt auf der Tennisanlage des TK Goslar ausgetragen.

Dieses Turnier stellten fünf Regionen aus dem ehemaligen Bezirk Braunschweig auf die Beine. Federführend für die Umsetzung der Idee und die Durchführung vor Ort waren die Schultenniswartinnen Monika Walter (Goslar-Salzgitter), Marlen Harms (Südniedersachsen) und Annette Dohmes (Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg).

Für das Turnier in Goslar hatten sich die Wortschule Goslar (Region Goslar-Salzgitter), die Sösetalschule Förste (Südniedersachsen), Gadenstedt (Hildesheim-Peine) und die Auswahl des Gemeindeschulverbandes Lehre (Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg) als Sieger der einzelnen Regionsfinale qualifiziert. Eine Mannschaft aus der Region Braunschweig-Wolfenbüttel nahm nicht teil.

Das Lehrscher Auswahlteam wurde souveräner und überlegener Wanderpokalgewinner. Mit 10 Punkten verwies die Mannschaft die Teams der Grundschule Sösetal (21 Punkte), Worthschule Goslar (24) und Grundschule Gadenstedt (25) auf die nachfolgenden Plätze.

Die Grundlage für diesen tollen Erfolg waren sechs Jahrgangssiege und zwei zweite Plätze in der Einzelwertung, die jeweils mit Urkunden und Pokal belohnt wurden. Urkunden erhielten alle Teilnehmer. Jahrgangssiege holten Ranke Kiehne und Max Greger – beide Jahrgang (JG) 1, Anna Bayer (JG 2), Liv Greger und Marco McDermott (beide JG 3) und Jakob Waitz (JG 4). Zweite Plätze belegten Noah Weisheit (JG 2) und Carolin Mohn (JG 4).

Weitere Jahrgangssieger waren Cikar Sezgin (JG 2, Gadenstedt) und Paula Schreiber (JG 4, Sösetal).

Die drei engagierten Frauen sorgten auch für den reibungslosen Turnierablauf. Ihr Dank galt dem TK Goslar für die kostenlose Bereitstellung seiner Anlage und der Jugendwartin des TKG, Ulrike Haake, für die Versorgung mit Getränken und Imbiss sowie allen, die als Helfer zum Gelingen der Premierenveranstaltung beigetragen hatten.

Während bei den Regionsfinalen die Jahrgänge 1 bis 3 Low-T-Ball spielten und der Jahrgang 4 seine Jahrgangsbesten im Kleinfeld ermittelten, gab es bei diesem Turnier eine Änderung, mit der die Jungen und Mädchen aber gut zurecht kamen. Jahrgänge 1 und 2 spielten Low-T-Ball und die Jahrgänge 3 und 4 im Kleinfeld.

SchultennisTalentioBestOfWorthschule0 300x242 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Teilnehmer der Worthschule Goslar

SchultennisTalentioBestOfKleinfeld1 300x239 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Spielszene

SchultennisTalentioBestOfAlle0120150708 300x191 Erster Talentino Best of Cup in Goslar ausgespielt

Alle Teilnehmer und Schultenniswartinnen

Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN-Schultenniscup Regionsfinale

Zehn Grundschulen mit über 1.400 Kindern beteiligten sich an den Vorrunden, die in den Turnhallen der Grundschulen stattfanden. Die Siegerkinder der 10 Schulentscheide kämpften am 23.06.2015 im Regionsfinale auf der Anlage des TK Goslar um Siege und Platzierungen. Gewonnen wurde das Regionsfinale von der Grundschule Worthschule, Goslar. Sie wird die Region beim “Talentino Best-Of-Turnier” der Regionen Südniedersachsen, Hildesheim-Gifhorn, Helmstedt-Gifhorn-WOB, Goslar-Salzgitter, vertreten, das am 8. Juli 2015 ebenfalls auf der Anlage des TK Goslar stattfindet.

Begleitet werden die Schultennis-Veranstaltungen von den örtlichen Tennisvereinen: TK Goslar, Goslarer TC, Hahndorfer TC, TC Seesen, TSV Lutter und TC Liebenburg, die auch die Schiedsrichter für diese Events stellen. Die organisatorische Abwicklung liegt in den bewährten Händen von Regions-Schultenniswartin Monika Walter.

Zum Regionsfinale hatten sich alle 10 Schulen angemeldet und sind mit den jeweiligen Siegern der Jahrgänge 1 bis 4 auf die Anlage des TK Goslar gekommen. Schultennis wird unterstützt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit.

Trotz der schlechten Witterung konnten alle Spiele auf den Außenplätzen durchgeführt werden. Mit Begeisterung, Schreien, Jubel und Tränen spielten die 80 Kinder um die Punkte für sich und ihre Schule.

STC 15 4 300x225 Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN Schultenniscup Regionsfinale STC 15 1 300x225 Grundschule Worthschule Goslar gewinnt TOPSPIN Schultenniscup Regionsfinale